Sie haben sich für ein neues Bild entschieden und haben keinen Platz mehr für ihr altes Gemälde? 

Für unsere Kunden verkaufen wir diese Gemälde und Grafiken über unseren Zweitmarkt. Professionell und international bieten wir ihr Gemälde an.


Hans Unger | JUgendstil

 Hans Unger war akademischer Portraitist und Landschaftsmaler.Er wird als ein Vertreter des Dresdner Jugendstils gesehen. 

Geboren in Bautzen, einfache Verhältnisse, erkannte sein Vater zwar das künstlerische Talent, nicht aber die wahre Fähigkeit und schickte Hans auf die Handelsschule. Hans Unger brach ab zugunsten einer Lehrstelle zum Dekorationsmaler in seiner Heimatstadt Bautzen.

1888 - 1893 Stuidium im Malersaal des Königlich Dresdner Hoftheaters.

1893 - 1895 Studium Dresdner Akademien bei Friedrich Preller

1897 Ankauf des Gemäldes "Die Muse" Gemäldegalerie Neue Meister, Dresden.

Kunstsammlung Bautzen

König Albert Museum Chemnitz

Galerie Arnold Dresden

Privatsammlungen

 

Schätzpreis 6500,00 € 


Gerhard Sperling | Expressiver Realismus

Gerhard Sperling begann 1925 als jüngster Student der Dresdner Kunstakademie seine Karriere mit zahlreichen Auszeichnungen. Er schloß Freundschaften mit Förderern, Künstlern und Schauspielern.

Der zweite Weltkrieg zerstörte alles, seine Familie und rund 1000 Arbeiten im Atelier.

1948 ließ Sperling sich aus russischer Kriegsgefangenschaft befreien und lies sich im Bramsche, der Heimat seiner verstorbenen Frau nieder. 

Er sah dies als Neubeginn und erreichte Bekanntheit und Ruhm durch die Darstellung des Osnaburger Land
 Eine kunsthistorische Einordnung erfuhren die Arbeiten Sperlings erst in den 1980er Jahren durch ihre Zuordnung zur Gruppe der „Expressiven Realisten“. 

Schätzpreis: Aquarell 2400,00 €


William Newport | Der Pennsylvania Maler


William Newport Goodell (1908 -1999) war US amerikanischer Künstler, Pädagoge und Handwerker.

Geboren am 16. August 1908in Germantown, Philadelphia, besuchte er später die Pennsylvania Academy of Fine Arts (PAFA). Hier lernte er den Pennsylvania-Impressionisten Daniel Garber kennen und studierte bei Joseph Thurman Malerei. 1929 eröffnete Newport sein eigenes Maltatelier in der Germantown Avenue.

1930 bis 1949 war Newport durch eine Jury und einer Serie von großen Sonderausstellungen an der US Ostküste vertreten. ER gewann viele Preise und verkaufte seine Arbeiten sehr gut. Darunter gewann er auch den begehrten ersten Hallgarten Preis der Nationalen Akademie für Design in New York 1933. WEiter stellte er seine Arbeiten im Art Institute of Chicago aus, der Cororan Gallery of Art, Washington DC, der Albright Art Gallery, Buffalo,  dem Philadelphia Museum of Art, PAFA und dem Woodmere Art Museum aus. Nach seinem Tod wurde ihm in der HypoKulturhalle in München eine Sonderausstellung gewidmet.

Während der 1940er Jahre diente Newport dem Ausstellungskomitee des Woodmere Art Museum und der Fellowship der PAFA.

Newport arbeitet in Öl, Pastell und Aquarell. Sein Pnselduktus und sein Interesse an Lichteffekten reflektieren den Einfluss des Impressionismus. Die Bildgestaltung wird immer mehr zum zentralen Thema, die Maßstäbe werden kühner und seine Kompositionen zeichnen sich immer mehr durch starke diagonale Winkel und einen hohe Perspektive aus.

 


Gerhard Richter | Kunstdruck

Gerhard Richter ist am 9. Februar 1932 in Dresden geboren. Richter ist Maler, Bildhauer und Fotograf. Von 1971 - 1993 war er Professor für Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf.

Gerhard Richter ist der erfolgreichste zeitgenössische Maler am internationalen Kunstmarkt.

 

 

 

Schätzwert: 350,00 €  | Druck auf Aquarellpapier


Mit Zeichnungen, die durch die Leichtigkeit in der Strichführung überzeugen ist Gabriele Mierzwa  internationalen Kunstmarkt bekannt. Ihre Zeichnungen weisen strenge Kompositionslinien auf und vermitteln Harmonie und Schönheit.
Im Mittelpunkt der Arbeiten Mierzwas steht die Zeichnung. Anmutig und unbefangen präsentiert diese sich dem Betrachter. Dessen Blick konzentriert sich auf das Figürliche, schmückendes Beiwerk im Hintergrund wird weitgehend ausgeblendet. 

Gabriele Mierzwa, 1958 in Oberschlesien geboren, war von 1971 bis 1978 Schülerin im Atelier von Professor Henryk Dzieciol.

1973 bis 1979 Kunstschule Kattowitz, Professor Maria Bukietynska. 

Akt mit Rhododendronblüten, gerahmt Löffelmusterrahmen, Farblithografie, handsigniert, 68,5 x 89 cm |

Schätzwert: 1800,00 €

Geöffnet

Di–Fr 12–18 Uhr 

Sa 10–13 Uhr 

und immer nach Vereinbarung

GALERIE unlimited GbR I Bahnhofstraße 23 I 82041 Oberhaching

Festnetz: +49 89 63203513  I Mobil Claudia +49 163 83 400 66  und Yo  +49 172 89 22 340

E-Mail: mail@galerie-unlimited.de